Valvestino

Valvestino

Dieser Stausee, in dem sich die üppige Vegetation und das brüchige Gestein des Valvestino spiegeln, entstand 1962 im Zuge eines Schleusenbaus. 

Der beeindruckende Ort ist Teil des Parco Alto Garda Bresciano und wurde von der Europäischen Union zu einem „Lebensraum von gemeinschaftlichem Interesse“ ernannt. Die Flora besteht aus den für die Mittelmeervegetation typischen Oleander- und Olivenbäumen, sowie Buchen- und Eichenwäldern, die man in alpinen Gegenden findet.

Durch diese Mischung entsteht eine einzigartige Landschaft, die den Besucher in ihren Bann zieht.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. In quis odio congue, mollis diam volutpat, accumsan ipsum. Phasellus a ligula vel ante elementum dictum. Phasellus posuere arcu arcu, vel viverra sapien bibendum non. Vivamus et sollicitudin nulla. Vestibulum molestie consectetur mi, quis molestie odio convallis sed. Praesent maximus ligula nec pulvinar malesuada. Donec nec dapibus elit, ut egestas justo. In vel vehicula felis. 
Ut tincidunt libero mauris, at rutrum diam varius vel. Etiam venenatis sapien eu dolor porta posuere. Nunc suscipit tempor tincidunt. Aenean bibendum arcu rutrum mi dictum, vitae eleifend tellus fringilla. Nam scelerisque justo vitae turpis laoreet facilisis. Nam non sollicitudin ligula. Pellentesque lobortis bibendum nisl eget pharetra. Donec nibh nunc, pretium sed elementum vel, elementum nec tortor.